Hullerner Triathleten starten erfolgreic…

15-01-2020 Hits:328 Aktuelle Nachrichten Triathlon

Am letzten Freitag war es wieder soweit. Voller Vorfreude auf einen außergewöhnlichen Ausdauerwettkampf machten sich 2 gemischte Mannschaften mit insgesamt 19 Athletinnen und Athleten auf den Weg nach Coesfeld. Die...

weiter lesen

E-Jugend gewinnt Turnier in Hochlar

12-01-2020 Hits:218 Aktuelle Nachrichten Fußballjugend

Turniersieg für die E Jugend des SV Hullern   Beim Wintercup 2020 des SV Hochlar 28 holte sich  die E Jugend des SV Hullern den Turniersieg. Als Gruppenerster setzte sich das Team von Markus...

weiter lesen

SV Hullern 68 und Triabolos Hamburg Tria…

27-09-2019 Hits:1183 Aktuelle Nachrichten Triathlon

Für einen lockeren Jahresausklang hatten sich Ralf Hassenkamp und Jeannette Leoni den Ironman Italien 70.3, am 22.09.2019, als gemeinsame Staffel vorgenommen. Waren am Vortag noch ideale Wetterbedingungen für die Starter der...

weiter lesen

SV Hullern und Constantin Herne I teilen Punkte

Am sechsten Spieltag der Saison empfing der SV Hullern die Gäste aus Herne Constantin. Die Hullerner Spieler gingen geschwächt in den Mannschaftskampf, doch da die gegnerische Mannschaft nicht in Bestbesetzung antreten konnte, rechnete sich Hullern zumindest Chancen auf einen Punktgewinn aus.
Zu Beginn sah es jedoch nicht so aus, als wären diese Hoffnungen berechtigt. Nach den Punkteteilungen von Bernd Maahs und Heiner Berg konnte Stephanie Walter zwar nach einer furiosen Partie den vollen Punkt erringen und zum 2:2-Zwischenstand ausgleichen. Da jedoch sowohl Helma Walter als auch Horst Hartmann trotz tapferer Gegenwehr die Überlegenheit ihrer Kontrahenten anerkennen mussten, schien die Hullerner Niederlage nur noch eine Frage der Zeit.
Doch damit wollten sich weder Franz Brathe noch Uwe Spielmann abfinden. Beide Hullerner ließen sich durch den aussichtslos erscheinenden Zwischenstand nicht entmutigen, behielten sowohl Übersicht als auch Konzentration und konnten schlussendlich ihre Gegner niederringen. Somit erzielte Hullern doch noch das zwischenzeitlich nicht mehr für möglich gehaltene Mannschaftsremis, sicherte damit den vierten Platz in der Mannschaftswertung und leistete nebenbei noch Schützenhilfe für den Nachbarverein Königsspringer Haltern, die vom Punktverlust der Herner profitierten.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

SV Hullern    4.0      Constantin Herne I    4.0
Siebelist       0.0k    Weihs                       1.0k
Maahs          0.5      Schatte                     0.5
Spielmann    1.0      Ponto                        0.0
Walter, S      1.0      Przystaw                   0.0
Hartmann     0.0      Krenz                        1.0
Walter, H      0.0      Kühler                       1.0
Brathe          1.0     Talarski                      0.0
Berg             0.5     Balcercak                   0.5

Go to Top
JSN Epic 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework